Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Frische Zutaten, volle Teller – Abnehmen ohne Verzicht

0

Der Frühling steht vor der Tür, die Natur erwacht und die Temperaturen steigen wieder. Einziger Vorteil an der kalten Jahreszeit: Wir können unseren Winterspeck unter dicken Jacken besser verstecken. 
Wer im Sommer allerdings eine gute Figur machen will, sollte jetzt die Pfunde loswerden. Aber wie kann man gesund abnehmen und sein Gewicht halten?

Darauf sollten Sie beim Abnehmen dann vielleicht doch besser verzichten ;) (c) Pixabay.com

Darauf sollten Sie beim Abnehmen dann vielleicht doch besser verzichten 😉

„Fängt man an, weniger zu essen und sich mehr mit den Kalorien der Lebensmittel zu beschäftigen, hat man schnell das Gefühl, auf vieles verzichten zu müssen. Muss nicht sein“, sagt Chefredakteur und Internist Dr. Andreas Baum, vom Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber„. Er ergänzt, dass die Kalorien natürlich reduziert werden müssen, die Essensmenge aber nicht zu stark schrumpfen sollte:

„Es ist natürlich sinnvoll, dass man sich, wenn man abnehmen möchte, kleinere Portionen auf den Teller lädt und auch, dass man sich beim Essen mehr Zeit lässt, damit sich überhaupt ein Sättigungsgefühl einstellt. Jetzt freut sich aber nicht jeder, wenn die Portionen plötzlich mickrig werden, und da lässt sich mit ein paar Tricks nachhelfen, die kleinere Portionen vergrößern, ohne dass sie deswegen viel mehr Kalorien liefern.“

Die Tricks, aus wenig mehr zu machen

Damit sich die Nährwertbilanz beim Vergrößern der Gerichte nicht verschlechtert, sollte man vor allem Fett einsparen oder durch andere Produkte ersetzen. Frisches Gemüse zum Beispiel, das sorgt für viel mehr Fülle auf dem Teller und liefert nur ganz wenig zusätzliche Kalorien. Das Ganze funktioniert übrigens bei warmen und kalten Mahlzeiten genauso wie bei Desserts.

Nehmen Sie zum Beispiel eine Schokomousse mit Erdbeersauce. Machen Sie die Mousse mit Eischnee und Topfen und geben Sie frische Beeren dazu, dann haben Sie nicht nur mehr davon, das sieht auch richtig lecker aus. Oder Sie nehmen ein Stück Hühnerbrust. Statt dass Sie es fett panieren, braten Sie es, machen mit Champignons und Paprika ein Schaschlik draus. Das sieht nach mehr aus, das schmeckt fantastisch und liefert auch noch zusätzlich Vitamine.

In diesem Sinn: Guten Appetit 🙂

Bilder: Pixabay.com

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen