Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Mal was anderes: Glitzernder und funkelnder Sommerurlaub in Tirol

0

Ob der Reichtum stiftende Halltaler Salzkristall, der sagenumwobene Bergkristall in den Tuxer Alpen oder die funkelnden Swarovski Kristallwelten: Bei ausgewählten Wandertouren tauchen Sie ein in das geheimnisvolle Reich der Kristalle.

Höhepunkte der Touren sind dabei die neuen Stempelstationen an landschaftlich und kulturhistorisch interessanten Plätzen. Für die erwanderten Kristallstempel erhält jeder Bergfex im Tourismusbüro in Hall in Tirol die jeweiligen Kristalle als Erinnerung für Zuhause. Die Stempelkarte und weitere Informationen finden Sie in der kostenlosen Wanderkarte.

Swarovski Kristallwelten – im neuen Reich des Riesen

Auch die 2015 erweiterten Swarovski Kristallwelten sind Attraktionspunkt bei den neuen Kristallwanderungen. Während der Kristallwanderung entlang des Historischen Rundwanderwegs hat man die imposante Parklandschaft mit einmaligen Kunstinstallationen und neuen Bauten stets im Auge. Der glitzernde Höhepunkt: Die einzigartige Kristallwolke, die aus circa 800.000 handgesetzten Kristallen besteht.

Der Historische Solewanderweg ins Halltal

Glück auf! Den Halltaler Salzkristall entdecken Sie beim Historischen Solewanderweg, der den Weg der Bergwerksknappen ins Halltal nachzeichnet. Elf Stationen klären zum Thema Salz auf und vermitteln Ihnen interessantes Wissen. Für Enkel-/ Kinder gibt es bei jeder Station eine interaktive Aufgabe zum Mitmachen. Am Ende des Wegs warten der sagenumwobene Kaiser-Max-Stollen sowie die Stempelstelle für die Halltaler Salzkristall – Wanderung.

Bergkristall der Tuxer Alpen – Wandervergnügen für Anfänger und Fortgeschrittene

Den Tuxer Bergkristall kann man gleich bei zwei Kristallwanderungen entdecken. Die erste Tour ist eine leichte Wanderung vom Volderwildbad zum Largoz-Gipfel, die auch für Wanderungen mit Enkel-/ Kindern ideal geeignet ist. Die zweite Wanderung bietet sich für erfahrene Wanderer an. Sie führt auf dem „Lizumer Zirmweg“ bis zur Stempelstelle am Ende des Weges.

So, nun liegt es an Ihnen. Urlaub planen, feste Wanderschuhe einpacken, Stempelkarte ausfüllen und als „Belohnung“ Kristalle für zu Hause abholen 😉

(Bilder: hall-wattens.at, Instagram/ kristallwelten)

tom

tom

Seit "ewigen" Zeiten dem Schreiben zugetan, speziell und vor allem online 😉
tom

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen