Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Heimische Badegewässer haben auszeichnete Wasserqualität

0

Der aktuelle Badegewässerbericht der Europäischen Kommission stellt den österreichischen Badegewässern ein einwandfreies Zeugnis aus. In der Badesaison 2016 erfüllten alle 264 Badegewässer die EU-Qualitätskriterien. Der Bericht beweist, dass unsere Badewasserqualität auch im internationalen Vergleich überdurchschnittlich hoch ist. Mehr als 99 Prozent der Badestellen werden als „ausgezeichnet“ oder „gut“ eingestuft – dem sommerlichen Badevergnügen steht bei solchen Top-Noten also nichts im Weg 😉

Der Bade-Sommer kann kommen
(c) Pixabay.com

Sommer, Sonne und beste Wasserqualität beim Baden – Herz, was willst du mehr? 🙂

Insgesamt wurden in Österreich im vergangenen Jahr 264 Badegewässer ausgewiesen, davon wurden 251 als „ausgezeichnet“ eingestuft – über 95%. Einen noch höheren Anteil verzeichneten nur Luxemburg (alle elf Badegewässer), Zypern und Malta (99%) sowie Griechenland (97%).

Elf der heimischen Badegewässer würden als „gut“ und zwei als „ausreichend“ eingestuft. Bei keinem einzigem war eine mangelnde Badewasserqualität festzustellen.

Österreich liegt damit im internationalen Ranking weit über dem EU-Durchschnitt auf Platz 5 von insgesamt 28 EU-Mitgliedsstaaten, der Schweiz und Albanien. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich Österreich um 3 Plätze verbessert.

Service

Den gesamten Badegewässerbericht können sie

-> HIER online auf einer interaktiven Karte abrufen, oder

-> HIER als Pdf downloaden.

Und dann in aller Ruhe für ihren nächsten Badeurlaub „studieren“ 😉

(Bilder: Pixabay.com)

 

tom

tom

Seit "ewigen" Zeiten dem Schreiben zugetan, speziell und vor allem online 😉
tom

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen