Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Selbstverständlich: Reisen im Alter

0

Reisen im Alter ist schon lange kein Problem mehr. Im Zweifelsfall bringt Sie ein Flugzeug auch mit einem Rollstuhl oder Rollator bis ans andere Ende der Welt. Mit der richtigen Planung und sorgfältigen Vorbereitung wird jede Reise ein unvergessliches Erlebnis und vor allem ein großer Gewinn an Lebensfreude und Lebensqualität. Um aber unnötigen Stress und Aufregungen zu vermeiden, sollten Sie trotzdem eine Reihe von Dinge berücksichtigen, bevor Sie eine Reise buchen und antreten.

Flugzeug. (c)_Tim Reckmann_pixelio.de.

Auf und davon dem Horizont entgegen…

Seniorenreisen bedeuten grundsätzlich nicht mehr Vorbereitung oder Aufwand als andere Reisen. Allerdings spielt oft der Faktor Gesundheit eine nicht unwesentliche Rolle. Aber eine gute Planung ist hier schon die halbe Miete.

 

 

Arztbesuch und Medikamente

Sollten Sie gesundheitlich beeinträchtigt sein, ist ein Besuch beim Arzt vor Antritt Ihrer Reise unbedingt empfehlenswert. Gerade und vor allem, wenn Sie regelmäßig Medikamente zu sich nehmen müssen, sollten Sie das vorab mit Ihrem Arzt besprechen. Ebenso eventuell nötiger Impfschutz, verminderte Belastungsfähigkeit, Hitzewirkung oder mögliche Einschränkungen bei der Ernährung. Informieren Sie sich auch bei Ihrem Reiseveranstalter über die medizinische Versorgung vor Ort und ob etwaige Behandlungen in deutscher Sprache möglich sind.

Dazu ein Tipp: Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, sollten Sie die Hälfte der Medikamente im Handgepäck befördern, um für den Fall, dass Ihr Koffer verspätet eintrifft oder verloren geht, genügend Medikamente bei sich zu haben. Ratsam ist auch die Mitnahme von Behandlungsdaten, sollte es vor Ort zu einer notwendigen medizinischen Versorgung kommen. Bei Reisen in fremdsprachige Länder sollten die Behandlungsdaten außerdem in englischer Sprache mitgeführt werden.

Akklimatisierung und Sport

Bei Reisen in andere Klimazonen sollten Sie auf jeden Fall genügend Zeit für die Akklimatisierung einplanen. In diesen paar Tagen sollten Sie sich unbedingt schonen und nicht gleich mit vollem Programm loslegen. Auch sollten Sie eine passende Verpflegungssituation beachten. Gerade im Alter ist die Ernährung ein wichtiger Faktor, um den Organismus zu stärken und gesund zu halten.

Wenn Sie ein tägliches Fitness-Programm haben, sollten Sie dieses auf jeden Fall auch während der Reise fortführen. Sport ist eine wichtige Grundlage, um möglichst lange gesund und fit zu bleiben.

Gruppenreisen und Preisvergleich

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, eine Gruppenreise zu buchen, fragen Sie vorab beim Veranstalter nach, wie sich die Gruppe zusammen setzt. Informationen bzgl. Durchschnittsalter, Geschlechterverteilung, Verhältnis zwischen Einzel- und Paarreisenden können schon vorab vor etwaigen Enttäuschungen bewahren.

Informieren Sie sich auch vorab, was genau alles im Preis inbegriffen ist. Denn nicht bei allen Reisen sind Unterhaltungs-, Kultur- und Betreuungsangebote im Preis inbegriffen. Vorheriges Nachfragen und Informieren bewahrt Sie hier vor unangenehmen Zusatzkosten.

Komfort vs. Stress

Komfort beginnt bereits bei der Planung. Wenn Sie eher lärmempfindlich sind, bieten Kulturreisen in eine Millionenstadt wie London oder Paris weitaus weniger Komfort als ein Wanderurlaub in den Tiroler Alpen. Ungewohnte Hitze, überfüllte Straßen oder überlaufene Sehenswürdigkeiten erzeugen unnötigen Stress und mindert den Erholungsfaktor beträchtlich.

Ihre Unterkunft sollte auf jeden Fall einen Aufzug besitzen und nach Möglichkeit eher ruhig gelegen sein. Informationen über die Zimmerausstattung können vor bösen Überraschungen bewahren. Letztlich sollte auch die Lage der Unterkunft „seniorengerecht“ sein, um lange Geh- und Anfahrtswege zu vermeiden.

Gut versichert ist halb gewonnen

Zu guter Letzt ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung auf jeden Fall zu empfehlen, um etwaige Kosten für mögliche Behandlungen im Ausland abzudecken. Lassen Sie sich in Ihrem Reisebüro beraten und entscheiden Sie sich in Ruhe für ein adäquates Angebot – je nach Notwendigkeit auch inklusive einer Rücktransportabsicherung. So sparen Sie im Fall des Falles Kosten und können ruhig und erholsam schlafen.

In diesem Sinn: gute Reise und viel Spaß 🙂

Bilder: (c) Tim Reckmann/ Pixelio.de

tom

tom

Seit "ewigen" Zeiten dem Schreiben zugetan, speziell und vor allem online 😉
tom

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen