Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Robert Marchand: 22,547 km/ h mit dem Rad – Weltrekord mit 105!

0

Sein Name ist Robert Marchand, seines Zeichens Radsportler und aktueller Weltrekordhalter.  In einer Stunde legte er unter dem Jubel hunderter Fans im Velodrom von Saint-Quentin-En-Yvelines bei Paris 22,547 Kilometer zurück. Das Besondere daran ist seine Altersklasse, die bis jetzt noch gar nicht existierte: die für Über 105-Jährige!

Spät-berufen

Radfahren war schon immer eine Leidenschaft von Marchand. Aber erst im zarten Alter von 78 Jahren begann der ehemalige französische Turn-Meister, Boxer und Feuerwehrmann ernsthaft mit dem Radsporttraining. Seitdem startete er immer wieder bei verschiedenen Radrennen, wie beispielsweise beim L’Ardéchoise. Ein Pass auf dieser Rennstrecke in Höhe von 911 Metern trägt mittlerweile seinen Namen. Im Alter von 87 Jahren nahm er am „Jedermannrennen“ von Paris–Roubaix teil. Und seinen 100. Geburtstag verbrachte er für eine Stunde auf seinem Hometrainer und legte eine Strecke von ca. 23 Kilometern zurück.

 

Die Leistung war ganz ok

Nachdem er schon einige Weltrekorde in der Klasse „100+“ in der Tasche hat, wollte er es nun, mit 105 Jahren, wieder wissen. Vor dem Start hatte Marchand dem Sender BFMTV gesagt, er sei „kein Phänomen. Was ich mache, kann jeder machen. Das Schwierigste ist, 100 Jahre zu leben. Ich habe mein ganzes Leben lang Sport gemacht, viel Obst und Gemüse gegessen und meist auf Kaffee verzichtet“, hatte er vor dem Rekordversuch erklärt.

Mit seiner Rekordfahrt war er aber dann doch nicht vollends zufrieden: „Das Zeichen, dass nur noch zehn Minuten zu fahren sind, habe ich nicht gesehen. Ansonsten hätte ich beschleunigt“, sagte der jung Gebliebene im Ziel. Vor wenigen Jahren war Marchand noch schneller unterwegs. Mit 102 schaffte er in einer Stunde 26,927 Kilometer. Außerdem ist er der schnellste Mann mit über 100 Jahren auf 100 Kilometern. 4:17:27 Stunden wäre die Bestmarke, die es zu schlagen gibt…

In diesem Sinn: rauf auf´s Rad! Ein „zu alt“ gibt´s nicht. Aber sehen Sie selbst:

(Bilder: Facebook, Instagram)

tom

tom

Seit "ewigen" Zeiten dem Schreiben zugetan, speziell und vor allem online 😉
tom

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen