Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Senioren-Uni für Generation 55+ mit neuem Lehrgang

0

Dier NÖ Senioren-Universität wird ab März 2018 mit einem neuen mehrsemestrigen Lehrgang unter dem Motto „Ehrenamtliches Engagement“ an der IMC Fachhochschule Krems fortgesetzt. Nach 2012 und 2014 startet somit der neue Lehrgang für die Generation 55+ in die bereits dritte Runde – eine perfekte Weiterbildungsinitiative für die ältere Generation.

Initiative für psychische Gesundheit im Alter
(c) IMC Fachhochschule Krems

Sozusagen ein „Vorzeigeprojekt“ in Sache Erwachsenenbildung: die Seniorenuni in Krems.

Es gibt mittlerweile 421.000 Menschen in Niederösterreich, die über 60 Jahre alt sind. Bis zum Jahr 2050 wird in dem Bundesland ungefähr ein Drittel der Bevölkerung über 65 sein. Weil die psychische Gesundheit im Alter eine wichtige Rolle spielt, bietet das Land Niederösterreich Initiativen zur Fortbildung der Generation 55+, wie eben die „SeniorInnenUni“.

Die bisherigen Abschlussprojekte aus den vergangenen Lehrgängen zeigen, welches Potenzial es unter den Teilnehmern gibt. Ziel des neuen Lehrganges sind nun die Nachbarschaftshilfe, die Arbeit in den Familien und das Ehrenamt. Denn gerade durch aktives Engagement und Freiwilligenarbeit bleiben Senioren auch leichter „mittendrin im Leben“. Auf die Kursteilnehmer wartet ein Lehrplan, der in acht verschiedene Module aufgeteilt ist. Diese beschäftigen sich mit den Themen Gesundheit, Sport, Digitalisierung, Wirtschaft, Recht und Persönlichkeitsentwicklung.

Geistige Fitness, Offenheit und Neues

Für die ältere Generation biete sich die Möglichkeit, das Wissen aufzufrischen und sich im Umfeld der Hochschule neue Kenntnisse anzueignen. Mit diesem hochwertigen Bildungsangebot werden alle Generationen am Campus Krems vereint. Neuerungen im Weiterbildungsangebot bringen mit sich, dass auch Absolventen aus den ersten beiden Kohorten an zwei Modulen teilnehmen und ihr Wissen auffrischen können. Dadurch soll ein intensiver Austausch der Teilnehmer und Absolventen untereinander stattfinden.

Am Ende des Lehrgangs müssen sich die Studenten ein ehrenamtliches Projekt überlegen, das sie ev. in ihrer Heimatgemeinde in die Praxis umsetzen. Ein Semester an der SeniorInnenUni kostet € 360,-. Die Module werden in der IMC Fachhochschule Krems abgehalten. Nach der Absolvierung aller Module findet eine feierliche Zertifikatsübergabe statt, bei der die Teilnehmer mit dem Titel „Senior Expert“ ausgezeichnet werden.

(Bilder: IMC Fachhochschule Krems)

Beitrag teilen

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen