Besuchen Sie uns auch im Social Web:

So vermeiden Sie Stolperfallen bei der Online-Reisebuchung

0

Das Internet ist eine herrliche Informationsquelle, wenn es ums Vergleichen von Reiseangeboten geht. Leider ist das manchmal gar nicht so einfach, bei den zahlreichen Seiten und Schnäppchen und Sonderangeboten und, und, und. Darüber hinaus braucht man natürlich seriöse Anbieter und – sollten Sie gleich online eine Reise buchen – die Sicherheit, dass all Ihre Daten geschützt sind. Damit die Reisebuchung keine Stolperfalle wird, lesen Sie hier, worauf Sie auf jeden Fall achten müssen, bevor Sie Ihre Koffer packen.

(c) Pixabay.com

Damit der Urlaub nicht eine Reise ins Unbekannte wird, gilt es vorab einige Punkte zu beachten.

Online-Reisebuchungen sind ein riesiger Markt mit unzähligen Anbietern. Nur leider gibt es auch hier immer wieder ein paar Schwarze Schafe, die nur eines im Sinn haben: den eigenen Profit. Wenn Sie also ohne Hilfe eines Reisebüros im Internet Ihren Urlaub, Flug und Hotel, etc. buchen, sollten Sie erstmal nach vertrauenswürdigen Reiseportalen suchen.

Was macht einen seriösen Reiseanbieter aus?

Wichtig ist, dass Sie als Kunde ausreichende Informationen habe, wie zB den Name des Anbieters und transparente Vertragsbedingungen. Ein Qualitätsmerkmal sind auch diverse Prüfsiegel, wie beispielsweise von TÜV SÜD das Prüfsiegel „Safer-Shopping“. Und  schließlich sollten Sie auch darauf achten, dass Sie nicht zu viele Daten von sich selbst preisgeben müssen.

Preisvergleich nicht immer einfach

Und dann geht es mit dem Preise vergleichen los. Das wird einem nicht immer leicht gemacht, denn häufig versuchen Reiseanbieter, zusätzliche Leistungen zu verkaufen. Hier sollten Sie jedenfalls genau vergleichen und prüfen, was in pauschalen Reisepaketen beinhaltet ist und was Sie an Leistungen extra bezahlen müssen, wie zB den Transfer vom Flughafen zum Hotel. Bei Zahlung mit Kreditkarte können – je nach Anbieter – Transaktionsgebühren anfallen.

Auf jeden Fall gilt: Zusatzangebote müssen offen und verständlich angegeben werden. Ist das nicht der Fall, am Besten Finger weg davon.

Sicher online buchen

Haben Sie sich schließlich für eine Urlaubsreise entschieden, müssen Sie darauf achten, dass zur Sicherung Ihrer persönlichen Daten eine sichere SSL-Verschlüsselung vorhanden ist. Sichere Online-Verbindungen erkennen Sie an der Internet-Adresse: diese beginnen mit einem „https“ anstelle von einem „http“. Und die Verschlüsselung können Sie im Browser auch oft an einem gelben, verschlossenen Vorhängeschloss als Symbol erkennen.

Berücksichtigen Sie diese wenigen Profi-Tipps, wird Ihre nächste Online-Urlaubsreisebuchung ein Klacks sein. Und wir wünschen Ihnen schon jetzt  – gute Gewissens – einen unvergesslichen Urlaub 🙂

Günstige Reisen sicher buchen können Sie beispielsweise bei Neckermann Reisen.

(Bilder: Pixabay.com)

tom

tom

Seit "ewigen" Zeiten dem Schreiben zugetan, speziell und vor allem online 😉
tom

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen