Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Online Casinos – seriöse Anbieter + Informationen über Spielsucht

0

Die Welt der Online Casinos ist bunt und schrill. Und genauso viele Online Casinos es gibt, mindestens genauso viele Hinweise auf „das schnelle Geld/ den schnellen Sofort-/ Gewinn“ gibt es. Hin und wieder sein Glück versuchen – dagegen spricht ja grundsätzlich nichts. Einzige Voraussetzung: wenn, dann sollte man bei einem seriösen Anbieter spielen. Anders schaut die Sache aus, wenn das Spielen zur Sucht wird. Dann hilft oft nur mehr professionelle Hilfe.

Seriöse Online Casinos – geprüft und sicher

Gibt man bei Google den Suchbegriff „Online Casinos“ ein, bekommt man 106 Millionen(!) Ergebnisse – Stand 27. Mai 2019. Schon allein diese Zahl zeigt, wie groß der Glücksspielmarkt im Internet ist.

Damit man – wenn man es auch mal probieren möchte – nicht den Überblick verliert, gibt es Portale wie u.a. onlinecasinos24.info, die wie in diesem Fall alle Online Casinos in Deutschland, Österreich und der Schweiz testet. Ziel ist es, nur geprüfte und lizenzierte Glücksspiel Anbieter aufzulisten, die auf Herz und Nieren getestet wurden.

Wichtige Kriterien für die Vertrauenswürdigkeit sind vor allem eine gültige Lizenz, höchster Datenschutz, sichere Zahlungsarten, eine große Spiele-Auswahl und ein top zufriedenstellender Kundenservice.

Die besten Online Casinos bieten allesamt unterschiedliche Spiele an, die meistens im Vorfeld kostenlos ausprobiert werden können. Im Fokus stehen bei den meisten Anbietern die Slots. Diese bieten entweder fixe Jackpots oder auch progressive, die eine Höhe von mehreren Millionen Euro annehmen können.

Viele Anbieter verfügen auch über Live-Casinos, die den Nervenkitzel zusätzlich erhöhen – denn hier kann mit echten Dealern Roulette, Blackjack, Baccarat oder Poker gespielt werden. Und nicht zuletzt bieten die meisten Anbieter auch Apps an, damit die Spiele des Online Casinos auch unterwegs auf dem Smartphone gespielt werden können.

Spielkarten und Jetons. (c) Pixabay.com
Online/ Casino üben eine gewisse Faszination aus, versprechen sie ja „das große Glück“ in Form von (viel) Geld. Die Frage dabei: bedeutet Geld wirklich Glück?

Um als legales Online Casino lizenziert zu werden, müssen strenge Auflagen eingehalten werden wie u.a.:

  • die Einhaltung eines Mindestalters von 18 Jahren;

  • regelmäßige Kontrollen durch unabhängige Prüfer;

  • finanzielle und technische Sicherheit zB mittels spezieller Zertifikate;

  • eine aktuell gültige Lizenz einer amtlichen Behörde;

  • einen absolut sicheren Zahlungsverkehr;

  • besten Kundenservice in vielen Sprachen;

  • höchsten Datenschutz der privaten Daten;

  • Angebote zur Prävention von Spielsucht;

  • konsequent Gesetze gegen Geldwäsche umsetzen;

  • die entschlossene Abwehr von manipulativen Spielergebnissen.

Spielsucht – eine Gefahr, die nicht außer acht gelassen werden darf

Doch bei aller Vielfalt, Seriosität und letztlich auch Vertrauenswürdigkeit darf auf keinen Fall unerwähnt bleiben, dass Glücksspiel – egal ob online oder offline – süchtig machen kann.

Wenn das Spielen zu einem Zwang für den Spieler wird und der Spaß nicht mehr im Vordergrund steht, dann sollte man sich wirklich Sorgen machen. Jeder Spieler sollte diese Tendenzen ernst nehmen, denn es kann am Ende des Tages jeder treffen.

Online Casinos locken – auch – mit diversen Jackpots. (c) Pixabay.com
Vorbeugung und Bekämpfung von Casino Spielsucht ist nicht nur wichtig für jedes Casino, sondern auch und vor allem für alle Spieler.

Ein kurzer Selbsttest

Die ersten Anzeichen von Spielsucht sind schwer zu erkennen. Testen sie sich selbst: Wenn sie auf die folgenden Fragen mindestens ein mal mit „Ja“ antworten, sind sie mutmaßlicher Weise gefährdet. In diesem Fall wäre ein erster rascher und wichtiger Schritt, Einzahlungs- oder Spiellimits der Online Casinos zu nutzen.

  • Bewerten sie ihr Spielverhalten als zwanghaft?

  • Haben sie den Eindruck, dass sie manchmal mehr Zeit beim Spielen verbringen, als eigentlich gut wäre?

  • Kommt es schon mal vor, dass sie Verabredungen oder Termine verschieben und/ oder ihr soziales Umfeld vernachlässigen, nur um ein wenig im Casino zu spielen?

  • Geben sie ihrer Einschätzung nach mehr Geld im Casino aus, als sie eigentlich vor hatten und/ oder überhaupt haben?

  • Fühlen sie sich unwohl oder gestresst während dem Spielen?

  • Spielen sie nur, um einen weiteren großen Gewinn zu erzielen?

  • Haben sie sich selbst schon mal in einer Situation wiedergefunden, in der sie ihre Verluste wiedergewinnen wollten?

Nehmen sie Spielsucht nicht auf die leichte Schulter. Wenn sie mindestens ein mal bei den Fragen mit „Ja“ geantwortet haben, sind sie gefährdet. Dann ist eine Therapie oft die einzige Lösung, das Problem zu bekämpfen. Denn die Erfahrung zeigt, dass 99 Prozent von Spielsüchtigen ihre Probleme nicht alleine bewältigen können.

Eine erste Hilfestellung, wohin sie sich wenden können, sollte es auf der Seite „ihres“ Online Casinos geben – übrigens auch ein starkes Zeichen dafür, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt…

(Bilder: Pixabay.com; Hinweis gemäß § 26 MedG.)

Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen