Besuchen Sie uns auch im Social Web:

Schön & elegant: Herbstmode für die stilbewusste Dame

0

Herbst: In der Früh oft nur wenige Plusgrade, unter Tags dann über 20° Celsius und am Abend wieder kühl – ein typischer „Altweibersommer Tag“. Und zwischendurch dann immer wieder ungemütliche neblig-kalte Tage. Oder anders gesagt: Das liebe Herbst-Wetter macht es uns nicht leicht, immer Wetter gerecht angezogen zu sein. Daher haben wir uns mal das Thema „Herbstmode“ zur Brust genommen. Und weil´s Ladie`s first heißt, lesen sie zuerst ein paar Herbstmode-Trends für stilbewusste Damen 🙂

Fangen wir bei den Füßen an
(c) Pixabay.com

Stiefel passen zur Jeans genauso gut wie zu einem Rock oder zu einem Kleid.

Für einen stilbewussten Herbstlook dürfen Stiefel natürlich auf keinen Fall fehlen. Und diese präsentieren sich in diesem Mode-Herbst abwechslungsreicher denn je. Egal, ob Langschaft-Stiefel, Schnür-Stiefeletten, Ankle-Boots, aus Leder oder Kunstfaser, klassisch-elegant schwarz oder abenteuerlich mit Schlangenmuster: Stiefel passen zu jedem Kleidungsstück. Ein besonders vielfältiges Angebot an Stiefeln in allen Varianten gibt es online bei Peter Hahn.

Cord, wenn´s um den Stoffe geht

Cord is back! Das Material aus den Tiefen des vorigen Jahrhunderts legt endlich sein verstaubtes Image ab und wird plötzlich wieder cool. Der weiche Stoff mit dem typischen Rippmuster ist ein absolutes Trendmaterial und feiert mit dem 70ies Comeback auch ein durchaus buntes Revival. Denn in dieser Saison kommt der Cord in vielseitigen Pastellfarben daher. Angenehmer Nebeneffekt: Cord hält angenehm warm und ist im Spätherbst und Winter eine ideale Alternative zu Jeanshosen und Denim-Jacken.

Die Muster und die Farben
(c) Pixabay.com

Wer mag, kann sogar seine Tasche trendig blau weiß kariert haben 😉

Trends kommen, Trends gehen. Karos bleiben. Egal, ob zweifarbig oder kunterbunt, Mantel, Kleid, Rock oder Hose – quadratische Muster zeigen sich im Herbst/ Winter 2018 vielfältig wie selten zuvor. Ein weiterer Dauerbrenner: Animal-Print, und hier ist es vor allem der Leo-Print.

Wer´s aber lieber weniger tierisch haben möchte, kann ja zur Trendfarbe 2018 zurück greifen: Ultra Violet. Zu dieser – für manche dann doch etwas zu schrillen – Farbe gesellen sich weitere kräftige Farbtöne mit erfrischenden Einschlägen. ZB Cylon Geld oder Limelight. Richtig kombiniert, versprühen diese einen Hauch von Sommer auch an grauen Herbsttagen. Weitere Trendfarben in diesem Herbst: Hellblau. Paprika- und Chillirottöne, Senfgelb, Terracotta, Zimt und Pistaziengrün.

Service

Sollten sie nun aber glauben, das ganze trendige Modezeugs sei nur etwas für junge Frauen, dann schauen sie doch mal in eine dieser drei Geschichten. Denn für Mode ist man ja bekanntlich nie zu alt… 😉

Lauren Hutton: Mit 73 Model für Unterwäsche von Calvin Klein
Schön: Mit 60 Bademoden-Model für H&M
Sie ist Oma und ein Model, und sie sieht gut aus…

(Bilder: Pixabay.com; Hinweis gemäß § 26 MedG.)

Beitrag teilen

Hier können Sie einen Kommentar hinterlassen